Programm zur Kulturnacht in Gundelfingen

ePaper
Hier finden Sie alle Aktionen und Veranstaltungen zur Kulturnacht in Gundelfingen.
Termine - Orte - Spielzeiten zum Blättern oder ausdrucken.
Viel Spaß bei der Kulturnacht in Gundelfingen!

Teilen:

Kunst in Gundelfingen genießen

Zum zweiten Mal wird am Freitag eine Kulturnacht in der Gärtnerstadt organisiert

Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden. Das ist am Freitag, 25. September, in Gundelfingen möglich. Unter dem Motto „Schlendern, Schlemmen, Shoppen“ präsentiert das Kulturforum Gundelfingen e.V. zusammen mit der Wirtschaftsvereinigung Gundelfingen zum zweiten Mal die lange Kulturnacht in der Gärtnerstadt. Die Stadtkapelle Gundelfingen bildet um 18 Uhr den Auftakt am Rathaus. Danach bietet sich die Gelegenheit, das Angebot von Kulturschaffenden aus Gundelfingen und anderen Regionen kennen zulernen. In den Geschäften, die bis 22 Uhr geöffnet haben, und verschiedenen Gaststätten können die Besucher Musik, Malerei und plastische Kunst, aber auch Mitmach-Aktionen erleben. Um 20 Uhr wird dasThema „Friede!?“ mit Liedern und Texten in der evangelischen Friedenskirche beleuchtet und um 21Uhr beginnt eine musikalisch-meditative Führung in der Spitalkirche. Der Spielmannszug vom TV Gundelfingen unterhält mit Standkonzerten am Torturm, dem Rathaus und der Stadtpfarrkirche die Besucherinnen und Besucher. Diverse Gebäude in der Innenstadt werden stimmungsvoll beleuchtet sein. Neben der Showtanzgruppe „Spice“ tritt Ronja Anders mit Gesang und Gitarre, die Liveband „Bridge TheSplit“, das Gitarrenduo „Saitenspuren“ mit Edith Lehner und Norbert Neunzling sowie Walter Spira mit seinem musikalischen Kabarett „Vorsicht! Ich sing auf alles, was sich bewegt!“ auf. Bei Roswitha Stöpfel können eingemachte Schmankerl aus der Landeinkauf-Küche und diverse Weine probiert werden. Außerdem serviert Anton Kempter Gegrilltes und Fingerfood und die Stadt-Apotheke schenkt Saftcocktails aus. An diesem Abend wird Bürgermeister Franz Kukla ab 21 Uhr vor dem Rathaus alte Stühle, die kunstvoll von Asylbewerbern bemalt wurden, zugunsten des Kulturforums versteigern.

Lange Kultur- & Einkaufsnacht

Unter dem Motto "Schlendern, Schlemmen, Shoppen" präsentiert das Kulturforum Giundelfingen e.V. in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsvereinigung Gundelfingen zum zweiten Mal eine lange Kulturnacht am 25. September 2015 bei der verschiedene Gebäude der Stadt in stimmungsvolles Licht getaucht werden. Nutzen Sie die Gelegenheit das Angebot von Kulturschaffenden aus Gundelfingen und anderen Regionen kennen zu lernen. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen begleitet von musikalischer Umrahmung. Die Geschäftswelt der Stadt Gundelfingen bietet Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr.

Kunst im Spital Gundelfingen

Im Rahmen der Gundelfinger Kulturwoche findet im Spital eine Reihe von Veranstaltungen statt.

● Am Donnerstag, 24. September, wird um 19 Uhr in der Cafeteria die Ausstellung „zufrieden?“ eröffnet. Es wird der Frage nachgegangen: „Was bedeutet für Sie persönlich Frieden?“ Die Ausstellung findet im Foyer vom 24. September bis 23. Oktoberstatt.

● Zu sehen gibt es auch eine Ausstellung von Bildern des Künstlers Lothar Schätzl unter dem Thema „Baudenkmäler – Erinnerung und Gedenken sichert Frieden“. Termin: Freitag, 25. September, ab 17Uhr in der Spitalkirche Gundelfingen.

●Außerdem gibt es eine meditative Kirchenführung in der barocken Spitalkirche zum Thema Frieden unter der Führung von Spitalleiter Markus Moll. Die musikalische Gestaltung übernehmen Katharina Diana Brandel (Orgel), Thomas Gebauer (Trompete) und Markus Moll (Bariton). Termin: Freitag, 25. September, um 21 Uhr in der Spitalkirche Gundelfingen.

● Das Abschlusskonzert der Kulturwoche unter dem Titel „Cielo eterra – himmlische und irdische Klänge“ mit Katharina Diana Brandel (Sopran) Markus Moll (Bariton) und Maximilian Rajczyk (Orgel und Flügel) findet am Sonntag, 27. September, um 19 Uhr in der Spitalkirche Gundelfingen und der Cafeteria statt. Geistliche und weltliche Lieder und Arien, unter anderem von Bach, Mozart und Puccini erwarten die Gäste. Der sakrale Teil des Konzertes findet in dem barocken Kleinod der Spitalkirche statt. Nach einer kurzen Pause geht der weltliche Teil in der Cafeteria am historischen Blüthner-Flügel weiter.

WetterOnline
Das Wetter für
Gundelfingen
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© WV-Werbegemeinschaft Gundelfingen an der Donau