Bildband zur Ausstellung erschienen

Großformatiges Buch „Gundelfingen im 1. Weltkrieg“

 

In Bildern und kurzen, einprägsamen Texten wurde von Siegfried Doser und Ludwig Reisner in einem großformatigen Bildband eine umfangreiche Dokumentation der Jahre 1914 bis 1918 in Gundelfingen zusammengestellt. Die im Herbst 2014 im Bleichestadel gezeigte Ausstellung war Grundlage für das neue Werk, in dem Bilder und Texte neu zusammengestellt und weitere Informationen mit aufgenommen wurden.

 

Bürgermeister Franz Kukla lobte das kundige Engagement aller Beteiligten. „Viele Informationen wären bald für immer verloren gegangen. Die Zeit des 1. Weltkrieges in unserer Stadt und viele der damaligen Menschen bleiben durch dieses Buch in unserem Bewusstsein“, so das Stadtoberhaupt.

 

Auf 80 großformatigen Seiten (Format 43 x 30 cm) wurde das aufwändige Werk von der Gundelfinger Druckerei Leo hergestellt. Dabei ist das uneigennützige persönliche fachliche Wirken von Betriebsinhaber Roman Leo hervorzuheben.

 

Der Bildband ist zum Preis von 58 Euro bei der Druckerei Leo sowie dem Kultur- und Sportamt der Stadt Gundelfingen erhältlich. 

Buchvorstellung Gundelfingen im ersten Weltkrieg - LeoDruck Gundelfingen Unser Bild zeigt bei der Präsentation des Buches „Gundelfingen im 1. Weltkrieg“ (von links): Stadtarchivar Hans Scherm, Siegfried Doser, Roman Leo, Bürgermeister Franz Kukla, Hauptamtsleiter Heinz Gerhards sowie Ludwig Reisner.

Das Bestellformular kann hier angesehen und heruntergeladen werden.

ePaper
Teilen:

Cornelius Deisler erhielt Auszeichnung

Hervorragendes Fachwissen, perfekte Kundenbetreuung und herausragende Serviceleistungen bescheinigte dieser Tage die Firma Grosana, Hersteller von Schlafsystemen aus Reutlingen, Cornelius Deisler von Deisler Textil – Betten in Gundelfingen. Unter 110 ausgesuchtenFachhändlern in ganz Deutschland belegte Cornelius Deisler den ersten Platz, was ihm mit einem Zertifikat bestätigt wurde. Überreicht wurde das Zertifikats an Ursula Biller, langjährige Angestellte bei Deisler Textil-Betten, Cornelius Deisler und seinen SohnThomas Deisler.

Festschrift SSV

ePaper
50. Geburtstagsfeier des SSV Peterswörth - hier online zum Blättern.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Teilen:

Fahrradbasar für den guten Zweck

Hausmann unterstützt die Kartei der Not

Auch 2015 veranstaltetdie Fahrradwelt Hausmann wieder den schon zur Tradition gewordenen Fahrradbasar zu Gunsten der Kartei der Not. Seit 1999 findet diese Veranstaltung statt und erfreut sich großer Beliebtheit. Und so funktioniert es: Sie haben oder suchen ein gebrauchtes Fahrrad? Kein Problem! Sie geben Ihr fahrfertiges gebrauchtes Mountainbike, Trekkingrad oder Kinderrad bei der Fahrradwelt Hausmann in der Schulstraße 5 in Gundelfingen ab. Annahme ist am Freitag, 24. Juli, von 14 bis 18.30 Uhr. Verkauf ist am Samstag, 25.Juli, von 9 bis 14 Uhr. Je nach angesetztem Verkaufspreis entsteht ein kleiner Unkostenbeitrag. Dieser kommt ausschließlich derKartei der Notzugute. Weitere Informationen gibt es bei der Fahrradwelt Hausmann unter Telefon 09073/7257.

WetterOnline
Das Wetter für
Gundelfingen
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© WV-Werbegemeinschaft Gundelfingen an der Donau